Wer darf sich bewerben?

  • Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Ihr dürft 2016 oder 2018 nicht unter den TOP 3 des Wettbewerbs gewesen sein, ansonsten könnt ihr erneut teilnehmen.
  • Euer Start-Up muss nach dem 1. Januar 2016 gegründet worden sein.
  • Eure Firma muss zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits gegründet sein, oder sich in Gründung befinden.
  • Der Fokus eures Unternehmen sollte im Energiebereich liegen oder sich mit Digitalisierung, Versorgungssicherheit oder Wasserstoff beschäftigen. Aber auch allgemeine Lösungsansätze für eine sichere, bezahlbare und nachhaltige Energieversorgung sind willkommen.

Einreichungsschluss: 10. August, 16:00 Uhr

Was brauchen wir von euch?

  • Ein Pitchdeck, das die wesentlichen Informationen zu eurem Start-up erläutert, z. B. zu eurem Team, eurer Lösung/Produkt/Dienstleistung, dem Zielmarkt, euer Alleinstellungsmerkmal, euren Wettbewerbern und eurem Geschäftsmodell – bitte als PDF.
  • Ein 1-minütiges Kurzvideo, in dem einer oder mehrere eurer Gründer euer Start-up kurz persönlich vorstellen – bitte als MP4 Datei.
  • Allgemeine Angaben zu eurem Start-up und zu eurer Movitation, am Wettbewerb teilzunehmen.

Alle Angaben könnt ihr uns in unserem Teilnahmeformular zur Verfügung stellen.

Offizielles Video zum Wettbewerb

Darum lohnt sich eure Bewerbung

Der Wettbewerb Energie Start-Up Bayern ist eine einmalige Möglichkeit um die Energiewende in Bayern nachhaltig voranzutreiben. Zusätzlich zu den attraktiven Preisgeldern erhaltet ihr die Möglichkeit, unkompliziert Kontakte mit führenden Unternehmen in den Bereichen Digitalisierung und Energie zu knüpfen, Investoren zu treffen und von den extensiven Netzwerken von ZD.B und Bayern Innovativ zu profitieren. Außerdem locken der Titel “Energie Start-up Bayern 2020” und Preisgelder in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. Daher nutzt eure Chance und bewerbt euch als Energie Start-up Bayern!